Mittwoch, 3. November 2010

Strohfeuer

Die Dunkelheit hat sich wie ein schwarzes Samttuch über die Täler und Hügel gelegt.
Wind braust über die Ebene.
Flammen schlagen leuchtend gelb und orange aus dem Strohhaufen. Der Wind treibt sie an.
Das brennende Stroh knistert.

Dienstag, 3. März 2009

patrul rimpoche sagt:

folge dem beispiel einer alten kuh:
sie ist es zufrieden, in der scheune zu schlafen.
du mußt essen, schlafen und scheißen-
das ist unvermeidlich.
darüber hinaus braucht dich nichts zu kümmern.


4637137-Long-Haired-Cow-Scottish-Highlands-Poster

Donnerstag, 19. Februar 2009

gompa

Mag-Drong-Gompa


erinnerungen an darjeeling.
in den abend hinein wandern, in den zauberbergen...
wolken, tee, gebetsfahnen.

Mittwoch, 11. Februar 2009

wale

seit jahrmillionen durchstreifen die grauen riesen die meere.
ziehen mit den strömungen um den globus, und sind dabei so majestätisch wie kaum ein anderes tier auf diesem kleinen blauen planeten.
vielleicht gibt es grad deshalb immernoch menschen, die sie unbedingt jagen müssen.
0616-03
zum glück gibt es aber auch menschen, die bereit sind für das überleben dieser einzigartigen tiere zu kämpfen.
gpandsea-img136
check out: http://www.seashepherd.org

Mittwoch, 28. Januar 2009

winterwunderland

heut hat es in hamburg geschneit.
weiße flöckchen, ganz leise und sanft haben sie ein tuch über die stadt gelegt.
schnee

Freitag, 9. Januar 2009

krank

möööp!

wie gemein, kaum in heimischen gefilden angekommen schon bin ich krank...
und anjee ist auch am husten!
das ist soooo gemein, wo man doch so schön das tolle winterwetter genießen könnte.
naja, jetzt bin ich glaub ich so langsam wieder auf dem weg der besserung und eigentlich ganz optimistisch, das der spuk bald vorrüber ist.

Mittwoch, 24. Dezember 2008

merry X-mas!

hallo ihr lieben!
ich wuensche euch allen ein entspanntes weihnachtsfest!
auch wenn wir weit weg sind koennen wir doch auch hier in darjeeling weihnachten nicht entfliehen.
weihnachtsdeko und christmassongs allerorten...
:)
bis bald in deutschland!

Sonntag, 21. Dezember 2008

darjeeling

mitlerweile sind wir in darjeeling angekommen.
von kolkata aus erstmal auf einer ziemlich unbequemen zugfahrt nach siliguri und dann zwei tage spaerter mit dem jeep hinauf in die berge.
schon kurz hinter darjeeling fuhren wir an den ersten teeplantagen vorbei, bevor sich die berge aus dem dunst der ebene erhoben.
auf staubigen, schlaglochuebersaehten, kurvenreichen strassen schob sich der jeep langsam nach oben.
mit den bergen erreichten wir eine andere welt.
eine welt, die wenig gemeinsam hat mit dem dreck, und dem chaos der indischen staedte. hier ist "gorkaland".
die macht shivas schwindert hier und die buddhistischen gottheiten halten schuetzend die hand ueber den zauberwald.
darjeeling empfaengt uns mit strehlendem sonnenschein und einem phantastischen panorama. direkt "vor der haustuer"erhebt sich mit knapp 8600m der kanchenzonga, der dritthoechste berg der welt, und am horizont kann man den mt. everest erahnen und mit ihm tibet.
wir sind im hotel "belevue" angestiegen, nicht zuletzt weil die zimmer einen holzofen haben, mit dem wir die kaelte der nacht aussperren koennen.
ausserdem bekommen wir jeden abens heisse waermflaschen ins bett. :)
gestern waren wir im zoo von darjeeling. wir waren beide positiv ueberrascht wie naturnah und atrgerecht die tiere dort gehalten werden.
ausserdem gibt es dort nur einheimische" tiere.
Himalayabaeren, Yaks, verschiedene hirsche, rote pandas, leoparden und den koenig des jungels, den bengalischen tiger.
die kraft und die schoenheit dieser tiere ist sehr beeindruckend.
wir besuchten auch das museum des "himalayan mounaineering institute" in dem es vor allem um die besteigungen des mt. everest ging und das grab von tenzin norgay, dem sherpa, der mmit edmund hillary der erste mensch auf dem mt. everest war.
heute ist das wetter leider nicht so gut.
wir haengen ziemlich in den wolken. die berge habe sich in einen weissen schleier gehuellt und sich scheu den neugierigen blicken entzogen.
ohne sonnsnschein ist es auch ungemuetlich kalt hier oben, aber wir hoffen, dass das wetter sich bald wieder bessert.

pic

undo

Links

Musikliste

Loreena Mc Kennit
Winter Garden

Lisa Gerrard
Whalerider

Black Sabbath
Paranoid

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Strohfeuer
Die Dunkelheit hat sich wie ein schwarzes Samttuch...
sakshin - 3. Nov, 22:13
patrul rimpoche sagt:
folge dem beispiel einer alten kuh: sie ist es zufrieden,...
sakshin - 3. Mrz, 12:43
ja, das war so schön...
ja, das war so schön so schön...
Anjee Star (Gast) - 19. Feb, 15:51
gompa
erinnerungen an darjeeling. in den abend hinein...
sakshin - 19. Feb, 14:55
wale
seit jahrmillionen durchstreifen die grauen riesen...
sakshin - 11. Feb, 18:26

Suche

 

Status

Online seit 3863 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Nov, 22:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren